Tausend und eine Kehre

Tausend und eine Kehre

Teilnahmslos starrt das zottelige Dromedar auf die kleine Gruppe menschlicher Wesen in engen Hosen und mit bunten Plastikhelmen in den Händen. Seine vom Wüstensand geschundenen Augen haben ja schon viele Touristen auf und beiderseits der alten und wichtigsten Handelsstraße von […]

>> Weiterlesen...

Der Luxus der Langsamkeit

Der Luxus der Langsamkeit

Auf dem offenen Aussichtswagen des „Rovos Rail“ ist gerade kaum noch ein Platz zu ergattern. Die Diesellok kämpft am Berg schwer mit den neunzehn dunkelgrünen Waggons, doch davon bekommen wir am Ende des Zuges nicht viel mit. Wir scannen die […]

>> Weiterlesen...

New Orleans : Der Kochtopf der Kulturen

New Orleans : Der Kochtopf der Kulturen

Frösche gegen Zikaden. Von der Veranda des Gästehauses aus ist es schwer auszumachen, wer bei diesem typischen Dämmerungskonzert im subtropischen Louisiana akustisch die Oberhand besitzt. Die Luft ist schwül, aber nicht so bleiern und dampfend wie im Sommer. Das Haupthaus […]

>> Weiterlesen...

Steak mit Aussicht

Steak mit Aussicht

In mannshohen Kühlschränken ruhen hinter Glas Fleischstücke, deren Farbe vom zarten Rosa bis zu einem tiefen Rot reicht. Noch ist es unbearbeitet und roh. Gewürdigt wird der Anblick allerdings von kaum jemandem im „Oblix“, einem der derzeit angesagtesten Restaurants in […]

>> Weiterlesen...

Spaziergang mit Renoir und in den Weinbergen der Champagne

Spaziergang mit Renoir und in den Weinbergen der Champagne

Eine zarte Röte überzieht das Gesicht von Madeleine. Es bleibt offen, ob es der spätsommerlichen Hitze zuzuschreiben ist oder der Frage, die beim Rundgang durch das Örtchen Essoyes an die junge Stadtführerin aufgekommen ist. War die schöne Gabrielle wohl wirklich […]

>> Weiterlesen...